Get Adobe Flash player

Impressum


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /homepages/24/d42319811/htdocs/wp-content/plugins/facebook-button-plugin/facebook-button-plugin.php on line 294

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /homepages/24/d42319811/htdocs/wp-content/plugins/facebook-button-plugin/facebook-button-plugin.php on line 297

frank abele

dj service

Tel.: 07363 95 22 73

Mobil:0049 160 960 54 342

info[at]dj-diabolo.de

Haftung für Links
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Inhalte
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Allgemeine Auftrittsbedingungen

 

  • 1 Definition „Künstler“ / künstlerische Darbietung

 

Der Künstler setzt sich aus den im Vertrag unter § 1 genannten Personen zusammen.

Sollte der „Künstler“ sich aus mehreren Personen  zusammensetzen, so gilt folgendes:

Bei Ausfall eines oder mehreren Personen , behält dieser Vertrag für die restlichen Personen  seine volle Gültigkeit. Das Gesamthonorar verringert sich um einen Betrag, welcher vor der Veranstaltung mit dem Künstler gesondert vereinbart wird und richtet sich nach der Verhältnismäßigkeit des Wertes der ausgefallenen  Personen  zur Gesamtgage.

Die Art der Darbietung ist dem Veranstalter bekannt und liegt ausschließlich bei dem Künstler. Der Künstler unterliegt weder in der Programmgestaltung noch in ihrer Darbietung den Weisungen des Veranstalters. Dem Veranstalter sind Stil und Art des Künstlers bekannt. Der Künstler ist nur an die durch diesen Vertrag vereinbarten Bedingungen gebunden. Disposition und Regie obliegen dem Künstler.

  • 2. Technische Anforderungen

 

Der Veranstalter stellt dem Künstler für den Auftritt folgende technische Ausstattung kostenlos zur Verfügung, auf Anfrage wird das Technische Equipment auch über Frank Abele „dj service“ organisiert, dies bedarf einer zusätzlichen schriftlichen Vereinbarung:

2 x Schallplattenspieler TECHNICS MK II

(neuwertige Ersatznadeln müssen am DJ Pult bereitliegen)

Branchenüblicher DJ – CD Player (Pioneer bevorzugt)

Branchenübliches DJ Mischpult (Pioneer bevorzugt)

Monitoranlage am DJ – Pult (unbedingt erforderlich)

1 x  Mikrophon (Schnurlos bevorzugt)

Die Geräte müssen absolut funktionstüchtig sein. Geräte welche technische Defizite aufweisen, müssen  vor der Veranstaltung ausgetauscht werden.

  • 3. Aufzeichnung in Ton & Bild

Der Veranstalter ist ohne schriftliche Genehmigung des Künstlers nicht berechtigt, den Auftritt in Ton & Bild, zur mechanischen und digitalen  Aufnahme, in Audio oder Video aufzunehmen und an Fernsehen, Rundfunk, Internet, andere Institutionen oder Personen freizugeben, es dafür anzubieten oder in Aussicht zu stellen. Bei Zuwiderhandlung können die Künstler gegenüber dem Veranstalter Ansprüche geltend machen – ohne Nachweis in einer Höhe von bis zu 10.000€,-.

  • 4. Gema/GVL/sonstige Genehmigungen

Alle behördlichen Genehmigungen für die Veranstaltung, einschließlich Feiertagsregelung,  werden vom Veranstalter erbracht. Dies schließt auch die Genehmigung durch die zuständige Urheberrechtsgesellschaft in Deutschland (GEMA) ein.  Der Veranstalter ist für die Abführung von Beiträge an die Künstlersozialkasse, GEMA und allen sonstigen Behörden & Urheberrechtsgesellschaften verantwortlich.

  • 5. Sicherheit des Künstlers

Der Veranstalter ist für eine ausreichende Sicherung der Bühne und Garderoben verantwortlich. Insbesondere trägt der Veranstalter dafür Sorge, dass während des Konzertes keine Unbefugten Zutritt zur Bühne oder zu den Garderoben haben. Während des kompletten Aufenthaltes, haftet der Veranstalter in voller Höhe für etwaige Schäden durch Dritte, Diebstahl, etc. der mitgebrachten Anlage, Instrumente, Kleidungsstücke, etc. der/des Künstler/s.

Werden die folgenden wichtigen Punkte dieses Vertrages nicht oder nur teilweise erfüllt, kann der Künstler die Veranstaltung absagen:

– bei Gefährdung der Sicherheit der/des Künstler/s und der übrigen Crew/Management

– bei Gefährdung der ordnungsgemäßen Durchführung der Veranstaltung aus technischen Gesichtspunkten

 

Das Honorar steht dem Künstler dann in voller Höhe zu, dadurch entstandene Kosten trägt der Veranstalter.

  • 6. Gagengeheimnis

Der Veranstalter verpflichtet sich ausdrücklich, keinem Dritten Auskunft über die vereinbarte Gage zu geben, es sei denn, er ist gesetzlich dazu verpflichtet.

  • 7. Störung durch höhere Gewalt

 

Falls höhere Gewalt einschl. behördlicher Maßnahmen, Streiks, Betriebsstörung, Ausfall bzw. Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln, Krankheit und alle sonstigen, von dem Künstler nicht verschuldeten Umständen, eine Anwesenheit des Künstlers unmöglich machen oder übermäßig erschweren, wird der  Künstler von der Verpflichtung zum Auftritt entbunden. Ansprüche jeder Art können daraus nicht hergeleitet werden. Jeder Vertragspartner trägt die ihm entstandenen  Aufwendungen. Der Auftritt ist dann unter gleichen Bedingungen, nach Absprache mit dem Veranstalter, auf einen Ausweichtermin zu verlegen. Bei Open Air Veranstaltungen trägt der Veranstalter das Wetterrisiko.

Ein verspäteter Auftritt des Künstlers ohne Eigenverschulden, berechtigt den Veranstalter nicht, das Festhonorar zu kürzen.

 

Bei Ausfall des Konzertes durch Absage des Veranstalters, unter 8 Wochen vor der Veranstaltung,  stehen dem Künstler 100% der vereinbarten Gage, zzgl. ges. MwSt. zu, wenn nicht ein gleichwertiger Ersatztermin beschafft werden kann. Ein Veranstalterwechsel berührt diesen Vertrag nicht. Der ursprüngliche Veranstalter haftet für die Übernahme dieses Vertrages durch den neuen Veranstalter.

  • 8. Absage wegen Promotion

Der Künstler ist berechtigt den vereinbarten Auftritt, wegen wichtiger TV & Promotion -Auftritte des/der Künstlers im In- und Ausland abzusagen und unter gleichen Bedingungen, nach Absprache mit dem Veranstalter, auf einen Ausweichtermin zu verlegen. Ein schriftlicher Nachweis über die Promotiontätigkeit ist vom Künstler zu erbringen und vor der Veranstaltung dem Veranstalter zu übermitteln.

  • 9. Zahlungsleistung

 

Bei Nichtleistung und unzureichender Teilleistung auf der vereinbarten Vorrauszahlung oder des Restbetrages der Gage zum Zeitpunkt der Fälligkeit, kann der Künstler ohne weitere Begründung seinen Auftritt absagen. Der Veranstalter wird in diesem Falle nicht von der Zahlungspflicht der Gesamtgage zzgl. MwSt. & angefallener Kosten (Stornokosten für Flugtickets usw.) entbunden.

  • 10. Vermittlung des Künstlers durch weitere Agenturen

 

Das im Vertrag genannte „Festhonorar“ ist der Endpreis für den Veranstalter. Der Künstler darf von einer weiteren Agentur / einem weiteren Vermittler, nicht zu einem höheren Preis vermittelt werden. Der im Vertrag genannte Festpreis beinhaltet eine Agenturprovision von weiteren Agenturen / Vermittlern nach Absprache. Diese Agenturprovision ist fällig, nach erfolgtem Auftritt und nach vollständiger Bezahlung des Festhonorares an den Künstler.

  • 11. Gästeliste

Der Veranstalter akzeptiert die von den Künstlern oder deren Vertreten erstellte Gästeliste in angemessenem Umfang.

  • 12. Rechtsgültigkeit

Die Rechtsbeziehung der Vertragsparteien unterliegt deutschem Recht. Sind einzelne Bestimmungen dieses Vertrages anfechtbar oder unwirksam, so wird  die Gültigkeit dieses Vertrages im übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Falle die unwirksamen durch sinnentsprechende, gültige Bestimmungen ersetzen.

Änderungen, Ergänzungen des Vertrages und Sondervereinbarung werden nur wirksam, bei schriftlicher Fixierung von Seiten der Vertragspartner. Die Streichung / Ergänzung einzelner Vertragspunkte ist unzulässig.

Für alle Streitigkeiten aus oder über diesem Vertrag wird als Gerichtsstand Ellwangen an der Jagst vereinbart. Beide Vertragspartner versichern durch Ihre Unterschrift, dass sie den Vertragsinhalt verstanden haben und zur Unterschrift berechtigt sind.

 

 

dj diabolo
Die nächsten Termine

No shows booked at the moment.